7 interessante Graz-Details

7 interessante Graz-Details

1.
Mit rund 290.000 Einwohnern ist die steirische Hauptstadt die zweitgrößte Stadt Österreichs.

 

2.
Graz ist auch eine Uni-Stadt: 60.000 Studenten bevölkern die acht Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen. Das macht Graz - nach Wien - zur Stadt mit den meisten Studierenden Österreichs. Alleine 30.000 absolvieren die Karl-Franzens-Universität (Bild).

 

3.
Die Stadt liegt an der Mur. Trotz starker Strömung gibt es auf dem Fluss in Innenstadt-Nähe die „Murinsel“ , eine 2003 künstlich angelegte, schwimmende Plattform. Sie wurde erreichtet, um für Graz ein zweites, modernes Wahrzeichen zu schaffen - als Kontrast zum "alten" Uhrturm am Schlossberg.

 

4.
Das LKH-Universitätsklinikum Graz ist der größte Jugendstil-Bau Österreichs (im Bild: die Anstaltskirche "Zum Heiligsten Erlöser").

 

5.
Der Hauptplatz ist das historische Zentrum der Stadt, dort findet man auch das Rathaus, Haltestellen einiger wichtiger Straßenbahnlinien, Shops und Restaurants - und zu Weihnachten natürlich den Christkindlmarkt.

 

6.
Den Schlossberg kann man auch zu Fuß erklimmen. Zum Beispiel über den "Kriegssteig", dessen 260 Stufen vom Schlossbergplatz im Zentrum der Stadt direkt zum Uhrturm hinauf führen. Als Belohnung gibt's am Weg eine atemberaubende Aussicht. Dauer: 15 Minuten.
 

 

7.
Der Uhrturm, der aus dem 13. Jahrhundert stammt, gehört zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten von Graz. Um das Wahrzeichen der Stadt ranken viele Mythen, eine kurzweilige Zusammenfassung mit vielen Fotos findet man auf dieser Webseite.


 

Tickets für die Eiskunstlauf EM hier kaufen