Das Event

Top-Eisläufer_innen im Herzen der Steiermark


Die besten Eiskunstläufer Europas sind von 20. bis 26. Jänner 2020 in Graz anzutreffen! Bei den nächsten Europameisterschaften kämpfen sie um begehrtes Edelmetall. Eine Woche wird die steirische Hauptstadt also zum Epizentrum dieser eleganten Sportart.

Neben den spannenden Wettkämpfen wird außerdem genug Zeit bleiben, um die berühmte steirische Gastfreundlichkeit und vielen Sehenswürdigkeiten der zweitgrößten Stadt Österreichs mit ihren 280.000 Einwohnern kennenzulernen.

Vom Uhrturm am Schlossberg bis zum Kunsthaus, verträumte Altstadtgässchen und stattliche Gründerzeit-Häuser auf der einen Seite, futuristische Gebäude von internationalen Star-Architekten auf der anderen - kaum eine Stadt bietet so viel Abwechslung auf so engem Raum.

Tickets: Im Sommer 2019 startet der Kartenvorverkauf. Und zwar mit einer streng limitierten Anzahl an „Early Bird Tickets“. Reguläre Tickets sind ab September 2019 erhältlich – inkl. spezieller Pakete mit Hotels, geführten Graz-Touren oder „Meet & Greet“-Events mit Eiskunstlauf-Stars. Melde dich für unseren EM 2020-Newsletter an – und wir senden dir Neuigkeiten zum Ticketverkauf und weitere News zur EM 2020. Folge Skate Austria außerdem auf Facebook und/oder Instagram - und bleib auch via Social Media am Laufenden in Sachen EM 2020.

Das Zentrum von Graz mit Blick auf das Rathaus sieht man auf Bild 1 (ganz links). Das Wahrzeichen der Stadt befindet sich am Schlossberg: Der markante Uhrturm auf Foto 2 beherrscht das Stadtbild. Vom felsigen Grazer Hausberg kann man auch das Kunsthaus in seiner vollen Pracht bestaunen, das wie ein riesiges, mitten in der Stadt gelandete Raumschiff auf Bild 3 wirkt. Die Murinsel auf Foto 4 (ganz rechts) ist wiederum das moderne Gegenstück des Uhrturms. Das spektakuläre Objekt wurde vom New Yorker Künstler Vito Acconci 2003 geschaffen.

© Bild 1 und 2: Region Graz / Harry Schiffer; Bild 3: Georg Mittenecker / Lizenz; Bild 4: Andrew Bossi / Linzenz