Die Stadt

Die Stadt

Mit rund einer Viertelmillion Einwohnern ist Graz die zweitgrößte Stadt Österreichs. Sie ist die Hauptstadt der Steiermark, jenem österreichischen Bundesland, das auch die „Grüne Mark“ genannt wird. Denn die Steiermark ist Österreichs waldreichstes Bundesland. 60 Prozent der steirischen Landesfläche sind mit Bäumen bedeckt.

Graz liegt rund 150 Kilometer südlich von Wien. Von der österreichischen Bundeshauptstadt führt eine gut ausgebaute Zugverbindung – ohne Umsteigen – in zweieinhalb Stunden über den Semmering-Pass nach Graz. Die steierische Hauptstadt ist mit rund 60.000 Studierenden eine florierende Universitätsstadt, wurde außerdem zur Menschenrechtsstadt erkoren und ist Trägerin des Europapreises. Die Altstadt von Graz und das Schloss Eggenberg gehören seit 1999 bzw. 2010 zum UNESCO-Weltkulturerbe. 

Das Bundesland Steiermark liegt im Herzen Österreichs. Nur 145 Kilometer umfasst die Außengrenze mit einem einzigen anderen Land, Slowenien, im Süden. Nach Wien ist die Steiermark das Bundesland mit der kürzesten Grenzlänge entlang eines Nachbarlandes.