Graz - Steiermark

Das Zentrum von Graz mit Blick auf das Rathaus sieht man auf Bild 1 (ganz links). Das Wahrzeichen der Stadt befindet sich am Schlossberg: Der markante Uhrturm auf Foto 2 beherrscht das Stadtbild. Vom felsigen Grazer Hausberg kann man auch das Kunsthaus in seiner vollen Pracht bestaunen, das wie ein riesiges, mitten in der Stadt gelandete Raumschiff auf Bild 3 wirkt. Die Murinsel auf Foto 4 (ganz rechts) ist wiederum das moderne Gegenstück des Uhrturms. Das spektakuläre Objekt wurde vom New Yorker Künstler Vito Acconci 2003 geschaffen.

© Bild 1 und 2: Region Graz / Harry Schiffer; Bild 3: Georg Mittenecker / Lizenz; Bild 4: Andrew Bossi / Lizenz

GRAZ – Kulturgenuss GenussKultur

Ein Bussi links, ein Bussi rechts: Die Landeshauptstadt der Steiermark zwinkert jedem Besucher frech zu und wickelt sie dann mit Charme, dem Auge fürs Schöne und der Leidenschaft für Genuss gekonnt um den Finger. Eine junge, lebendige Stadt zum Verlieben. In Graz wird Kultur und Genuss gelebt, und jeder darf daran teilhaben: Die Altstadt, die bereits von der UNESCO zum Weltkulturerbe gekürt wurde und sich mit architektonischem Mut von der Masse abhebt, ist von Musik und Lebensfreunde erfüllt. Die KulturHauptstadt gibt sich unangefochten große Mühe seinen Besuchern zu gefallen, und schafft es mit ihrem großen Angebot an kulturellen Veranstaltungen wie dem Filmfestival Diagonale im März, dem Festival für klassische Musik styriarte und dem künstlerischem und musikalischen Festival La Strada, musischen Darbietungen in der Oper und im Schauspielhaus sowie zahlreichen Museen wie dem bezaubernden Schloss Eggenberg oder dem hippen Kunsthaus immer wieder aufs Neue. Die Murinsel und das Kunsthaus sind Zeugen der Moderne gepaart mit historischen Schätzen wie dem Gemalten Haus in der Herrengasse und dem Rathaus im Renaissancestil aus dem Jahre 1550 – Graz eine mutige Stadt, die mit Stolz auch die Auszeichnung City of Design der UNESCO trägt.

Dass die Liebe durch den Magen geht, weiß auch Graz und glänzt deshalb mit dem Titel GenussHauptstadt: Veranstaltungen rund um das Thema Kulinarik zaubern Besuchern der Stadt ein entzücktes Lächeln ins Gesicht. Für das spannendenste Foodfestival Österreichs werden Genuss Experten die Stadt stürmen. Im September sieht man die Stadt von ihrer traditionellen Seite: Von der Kulturveranstaltung Aufsteirern sind Dirndl und Lederhose nicht wegzudenken. Dazu bieten Produzenten, Weinbauern und Restaurants aus der Region ihre Spezialitäten und Köstlichkeiten an. Das mediterrane Klima der Umgebung ist mitverantwortlich für die kulinarischen Genüsse, die besten Weine der Region und das ausgelassene, angenehme Lebensgefühl. Der Höhepunkt des Genuss-Jahres ist wiederkehrend die Lange Tafel im August. Hier schmeicheln 27 Küchenchefs den Gaumen von 700 Gästen. Wer sich nicht schon auf den ersten Blick in Graz verliebt hat, wird es zweifellos beim zweiten tun. Versprochen!

Mehr Information finden Sie bei Graz Tourismus